24. Oktober 2011 - 10:38

in schwarzenberg

Der Vorarlberger Naturschutzrat und das Amt der Vorarlberger Landesregierung, Abt. Umweltschutz veranstalteten am 6. und 7. Oktober das zweite Umweltforum Vorarlberg mit dem Kernthema "Kulturgut Wiese" in Schwarzenberg.

Angesprochen waren auch in diesem Jahr wieder all die Menschen, die sich für den Schutz unserer Natur und den Erhalt der Biodiversität engagieren – mit zum Teil unterschiedlichen Motiven, aber sehr oft auch mit einer gemeinsamen Zielsetzung.

Den Organisatoren des Umweltforums ist es auch heuer wieder gelungen, hochkarätige Referenten aus den Bereichen Tourismus, Landwirtschaft und Naturschutz zu gewinnen. Die Impulsreferate am ersten Tag wurden diesmal durch Kurzinterviews mit Praktikern ergänzt. Dadurch sollte spürbar werden, dass gelebter Naturschutz viele Gesichter hat. Es wurde aufgezeigt, was den Beteiligten wichtig ist, was sie motiviert und was sie sich für ihre Arbeit und zur Erreichung ihrer Ziele wünschen.

Weiters wurde eine umfangreiche Broschüre, in Zusammenarbeit mit transfair, mit dem Titel "10 Jahre Wiesenmeisterschaft Vorarlberg - Rückblicke 2002 bis 2011" aufgelegt. Die Idee der Wiesenmeisterschaft geht auf Herrn Univ. Prof. Dr. Georg Grabherr zurück und wurde durch Mitwirken der Initiative "Grünes Vorarlberg" der Vorarlberger Landesregierung sowie dem Vorarlberger Naturschutzrat ins Leben gerufen.

Mehr Informationen dazu unter www.umweltforumvorarlberg.at

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
Geben Sie die Zeichen ein, die Sie in diesem Bild sehen. (Überprüfung mittels Audio)
Geben Sie die Zeichen ein, die in den oben gezeigten Bild zusehen sind. Wenn die Zeichen unlesbar sind, senden Sie das Formular ab und ein neues Bild wird generiert. Groß-und Kleinschreibung wird nicht beachtet.

galerie